Christine Schulz kämpft sich weiter ran


Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 07.06.2010 // Quelle: TSV Bayer 04

In Duisburg hat die Leverkusener Mehrkämpferin Christine Schulz bei den gemeinsam ausgetragenen Nordrhein- und Westfalen-Meisterschaften ihre Form getestet. Im Weitsprung, Speerwurf und über 100 Meter Hürden zeigte sie sich schon auf einem guten Weg. Speerwerferin Katharina Molitor verpasste wie Vereinskollege Benjamin Boruschewski die Norm für die Europameisterschaften in Barcelona (26.07.-01.08.; Spanien). Sebastian Kneifel überzeugte erneut im Hochsprung mit 2,20 Metern.

Für Christine Schulz sind es die Tage der Offenbarung. Nach einer Knie-Operation im Herbst vergangenen Jahres ist ein Start beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen (19./20.06.) und der Angriff auf die EM-Norm im Siebenkampf (6.100 Pkt.) noch offen. In 13,84 Sekunden zeigte sich die Hallen-EM-Siebte über 100 Meter Hürden gut aufgelegt und holte sich damit auch den Nordrhein-Titel. Im Weitsprung lieferte sie mit 5,50 Metern eine solide Leistung ab, ehe sie im Speerwurf noch einmal mit 42,24 Metern eine gute Visitenkarte abgab. Weitere Tests sollen in den nächsten Tagen dann Aufschluss geben, ob die Sportsoldatin fit ist, um im Kampf um die EM-Tickets noch eingreifen zu können.

Auch Speerwerferin Katharina Molitor ist weiter auf der Jagd nach dem EM-Richtwert (61,00 m). Im Duisburger Sportpark sicherte sich zwar mit 57,51 Meter den Landestitel souverän, verpasste jedoch die Qualifikationsweite für den Saisonhöhepunkt.

Hammerwerfer Benjamin Boruschewski holte ebenso wie Molitor den Nordrheinmeister-Titel und blieb dabei nur etwas mehr als drei Meter hinter der zweifach geforderten EM-Norm von 77,50 Metern. Sebastian Kneifel verbesserte einen Tag nach seinem Sieg bei der Gala in Regensburg seine Saisonbestleistung um einen Zentimeter auf 2,20 Meter. Über 2,11 Meter und 2,17 Meter blieb der Hallen-DM-Fünfte tadellos und leistete sich bei seiner Siegeshöhe auch nur einen Fehlversuch.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.

Alle Leverkusener Nordrheinmeister im Überblick:

Männer: Hochsprung: Sebastian Kneifel 2,20 m; Stabhochsprung: Dennis Löhr 5,05 m; Hammerwurf: Benjamin Boruschewski 74,15 m.

Frauen: 400 Meter: Julia Förster 55,49 sec; 100 Meter Hürden: Christine Schulz 13,84 sec; Dreisprung: Katrin Krause 12,38 m; Speerwurf: Katharina Molitor 57,51 m.


Ort aus dem Stadtführer: Sportpark
Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.877

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34105 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4793 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4631 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4520 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4506 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4285 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4202 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2247 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen

Platz 9 / 2224 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 10 / 2048 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen