Stadtplan Leverkusen
08.03.2010 (Quelle: Bayer 04)
<< Versteigerung von Fundsachen   Preisauszeichnung in Leverkusen >>

Abschiedsspiel von Bernd Schneider


Es soll noch mal ein ganz großer Abend werden für Bernd Schneider: Zwei Tage nach dem Saisonfinale steht am Montag, 10. Mai, 20.25 Uhr, mit dem Abschiedsspiel für den "weißen Brasilianer" noch ein besonderes Highlight für alle Bayer 04-Fans und Fußballfreunde auf dem Programm. "Schnix" will noch einmal zaubern und seine lange und erfolgreiche Karriere in einem feierlichen Rahmen ausklingen lassen.

263 Bundesliga-Spiele hat er für die Werkself absolviert, für die deutsche Nationalmannschaft bestritt er 81 Länderspiele. Vizeweltmeister wurde er 2002, Dritter bei der WM 2006 im eigenen Land. Mit Bayer 04 holte er zwei Vizemeisterschaften, stand im Champions League-Finale 2002 und in den DFB-Pokalendspielen 2002 und 2009. Der große Titel blieb ihm leider verwehrt.
Die Herzen der Fans eroberte "Schnix" mit seinem technisch brillanten Spiel, mit seinen Tricks, Traumpässen und Toren. Zum Kultspieler der Werkself avancierte er aber auch durch seine Bescheidenheit. Starallüren waren ihm immer fremd. Am 10. Mai tritt er mit der Bernd-Schneider-Auswahl, in der viele ehemalige Kollegen vor allem aus dem besonders erfolgreichen Leverkusener 2002er Team stehen werden, gegen die Lizenzmannschaft von Bayer 04 an. Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat seine Teilnahme ebenso wie Ulf Kirsten, Jörg Butt oder Jens Lehmann bereits fest zugesagt. Auch ehemalige Teamgefährten aus Jena und Frankfurt werden mit von der Partie sein.

Bernd Schneider verkauft die ersten Tickets persönlich
"Bernd hat in seinen zehn Jahren für Bayer 04 viel geleistet. Er war ein absoluter Ausnahme-Könner, einer, der die Zuschauer mit seiner Art zu spielen begeistert hat. Wir werden ihm einen würdigen Abschied bereiten und hoffen auf eine volle BayArena. Denn diesen großen Bahnhof hat sich Bernd verdient", sagt Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Für Sportchef Rudi Völler, der als Teamchef die deutsche Nationalmannschaft mit Bernd Schneider zur Vizeweltmeisterschaft bei der WM 2002 in Japan und Südkorea geführt hatte, ist Schneider "einer der letzten Straßenfußballer. Fußballerisch konnten ihm nur ganz wenige das Wasser reichen. Die Zusammenarbeit mit Bernd, ob bei der Nationalmannschaft oder bei Bayer 04, hat unheimlich Spaß gemacht. Ich wünsche ihm einen ganz tollen Abend und bin mir sicher, dass die Fans ihn noch einmal richtig feiern werden."
Ab Dienstag, 9. März 2010, 11.00 Uhr, startet der Ticketvorverkauf an Bayer 04-Clubmitglieder, Fanclubmitglieder und Dauerkarteninhaber. Bernd Schneider wird dabei von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Bayer 04-Shop an der BayArena-Westseite persönlich die Tickets verkaufen. Darüber hinaus wird "Schnix" Autogramme auf exklusiven Autogrammkarten in limitierter Auflage geben.

Ab 16. März, 10.00 Uhr, gehen die restlichen Tickets in den freien Verkauf. Tickets sind in den Bayer 04-Shops in der Innenstadt und an der BayArena, telefonisch unter 01805/ 040404 (0,14 €/min., mobil max. 0,42 €/min.) und online auf http://shop.bayer04.de erhältlich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.05.2010 17:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter