Stadtplan Leverkusen
12.10.2009 (Quelle: Polizei)
<< Kino-Matinee für Menschen mit Behinderung am Sonntag,18. Oktober, 11:30 Uhr im Kinopolis   Ewig 3. Landtagskandidat bei der Leverkusener CDU >>

Räuber auf der Flucht


Nach dem Raub auf einen Drogeriemarkt in Leverkusen sind zwei unbekannte Männer auf der Flucht. Das Duo hatte in dem Ladenlokal auf der Alkenrather Straße am Freitagnachmittag (9. Oktober) Bargeld aus der Kasse geraubt.

Dazu hielten sich die Männer gegen 15.00 Uhr so lange in dem Markt auf, bis kein anderer Kunde mehr da war. Danach kaufte einer der beiden Zigaretten. Als die Verkäuferin (19) die Kasse geöffnet hatte, drückte einer der Täter sie gegen den Kassenbereich. Der andere "bediente sich" an der Geldschublade.

Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Otto-Müller-Straße.
Sie können wie folgt beschrieben werden:

Beide Täter sind cirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,85 m bis 1,90 m groß und sportlich. Die als südländisch Beschriebenen trugen schwarze Lederjacken und hellblaue Jeans. In der Beschreibung gibt es folgende
Besonderheiten:

1. Täter
- Kurze, dunkle Haare an den Seiten kahl rasiert
- Dünner Bart entlang der unteren Wangenknochen

2. Täter
- Trug eine schwarze Baseballkappe und eine Sonnenbrille

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221-229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.10.2009 12:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter