Stadtplan Leverkusen
02.06.2009 (Quelle: Bayer 04)
<< Deutsche Bahn tauft ICE 3 auf „Leverkusen"   Erste Europa-Wahl-Party in Leverkusen >>

Bayer 04-Trio noch für Nationalteams im Einsatz


Nach der Rückkehr aus Berlin erhielten die Bayer 04-Spieler am Sonntagvormittag noch ihre Trainingspläne für die Sommerpause. Anhand der Ergebnisse der Leistungstests in der Sporthochschule Köln wurden diese für Simon Rolfes und Co. individuell erstellt. Anschließend ging es für den großteil der Werkself in den Urlaub.

Lediglich für drei Spieler ist die Saison noch nicht ganz beendet. Michal Kadlec, Arturo Vidal und Gonzalo Castro müssen noch für ihre Nationalteams ran. Während Tschechien in einem Freundschaftsspiel auf Malta trifft und es für Michal Kadlec ein lockerer Ausklang wird, kämpft Arturo Vidal mit Chile in gleich zwei Partien um wichtige Punkte in der Qualifikation zur WM 2010. Gonzalo Castro spielt mit der deutschen U21 vom 15. bis 29. Juni die Europameisterschaft in Schweden.

Bundesliga-Saison startet am 7. August

Demnach wird Castro je nach Turnierverlauf beim Trainingsauftakt in Leverkusen fehlen. Das erste Training nach der Sommerpause steigt nämlich am 29. Juni. Einen Tag später startet die Werkself in ihr erstes fünftägiges Trainingslager auf Borkum. Zudem nimmt Bayer 04 Anfang Juli an einem Turnier im Rheinland teil und fährt schließlich vom 19. 25. Juli ins zweite Trainingslager ins Elstal. Am 1./2. August startet die neue Saison mit der ersten Runde im DFB-Pokal, eine Woche später beginnt die Bundesliga.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.01.2010 19:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter