Stadtplan Leverkusen
28.11.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Schmuck bei Blitzeinbruch erbeutet   Ein kleiner Vierbeiner verursachte Unfall >>

Suchthilfe gGmbH: Neue Adresse


Die Suchthilfe gGmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Suchtkrankenversorgung und Prävention – hat seit November 2008 die Aufgabenbereiche „Fachstelle für Suchtvorbeugung und Suchtberatung / Ambulante Rehabilitation" räumlich verlagert und den Standort in Opladen aufgegeben. Die Sachgebiete sind nunmehr in Räumlichkeiten des Evangelischen Kirchenkreises Wiesdorf,Otto-Grimm-Straße 9, untergebracht.
Mit dem Umzug ist die Gesellschaft wieder in unmittelbarer Nähe zu den Fachdiensten des Diakonischen Werkes sowie der Evangelischen Kirche.
Informationen zur Suchthilfe gGmbH:
Am 09. April 1997 wurde die Suchthilfe gGmbH von den beiden Gesellschaftern Kirchenkreis Leverkusen der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Stadt Leverkusen gegründet.
Unternehmenszweck ist insbesondere
• die Bekämpfung von Drogenmissbrauch und Suchtgefahren durch den Betrieb von Einrichtungen im niedrigschwelligen Bereich,
• die Suchtberatung,
• die Suchtkrankenversorgung und
• die Prävention.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.03.2010 12:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter