Stadtplan Leverkusen
20.11.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< "Lääve met Helm" - Siegerehrung in Leverkusen   Festnahme nur fünf Minuten nach der Tat >>

Kommt „Leichtathlet des Jahres“ aus Leverkusen?


Der Olympiasommer ist Geschichte, die Vorbereitung auf die Saison 2009 bereits im vollen Gange und nebenbei wird Deutschlands „Leichtathlet des Jahres“ gesucht. Bei der Abstimmung kommen drei von 16 vorgeschlagenen Sportlern vom TSV Bayer 04 Leverkusen. Bei den Männern ist dies Stabartist Danny Ecker, bei den Frauen stehen Speerwurf-Europameisterin Steffi Nerius und Stabhochspringerin Silke Spiegelburg zur Wahl. Die Entscheidung fällen die Besucher des Internetportals leichtathletik.de und die Leser der Fachzeitschrift leichtathletik.

Spiegelburg, mit 22 Jahren die Jüngste im Leverkusener Dreier-Bunde, näherte sich in der abgelaufenen Saison mit einer Steigerung auf 4,70 Meter der absoluten Weltspitze und zeigte ihr Potenzial auch dann, wenn es drauf ankam. Platz sieben bei den Olympischen Spielen in Peking ließ die Stabhochspringerin einen Sieg beim Weltfinale in Stuttgart folgen.

Ihr Disziplinkollege Danny Ecker geht bei den Männern als Titelverteidiger in die Wahl. Der WM-Dritte und Hallen-Europameister von 2007 verpasste in Peking nur aufgrund zu vieler Fehlversuche eine olympische Medaille und wurde letztlich Sechster. Der 31-Jährige kämpfte den ganzen Sommer über mit Achillessehnenbeschwerden und setzte seine Saison gegen den Willen seiner Ärzte fort, um zum dritten Mal an den Spielen teilnehmen zu können.

Steffi Nerius konnte zwar ihre eindrucksvolle Erfolgsserie – von 2002 bis 2007 holte sie bei jedem internationalen Saisonhöhepunkt Edelmetall – nicht fortsetzen, steigerte sich aber kurz nach ihrem fünften Platz bei Olympia auf 68,34 Meter. Nur eine Hand voll Frauen warf jemals weiter. Die 36-Jährige könnte nach 2004 zum zweiten Mal Deutschlands „Leichtathletin des Jahres“ werden.

Abgestimmt werden kann unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.06.2017 23:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter