Sorina Nwachukwu mit 4x400-Meter-Staffel auf Rang acht - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1118 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1070 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 783 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 761 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 746 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 736 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 736 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 732 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 723 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 720 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Sorina Nwachukwu mit 4x400-Meter-Staffel auf Rang acht

Veröffentlicht: 23.08.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Für Sorina Nwachukwu sind ihre ersten Olympischen Spiele in Peking (China) mit dem achten Platz zu Ende gegangen. Die Viertelmeilerin vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die wie schon im Vorlauf an zweiter Position der deutschen 4x400-Meter-Staffel lief, übernahm das Staffelholz bereits als Letzte und konnte auf ihrem Teilstück keinen Rang gutmachen. Schlussläuferin Claudia Hoffmann (SC Potsdam) überquerte die Ziellinie nach 3:28,45 Minuten.

Zusammen mit Jonna Tilgner (Bremer LT) und Florence Ekpo-Umoh (Erfurter LAC) konnte die deutsche Mannschaft die 3:25,55 Minuten aus dem Halbfinale nicht wiederholen und kam mit fast fünf Sekunden Rückstand auf Platz sieben ins Ziel. Gold holte sich nach einem packenden Schlussspurt das Quartett aus den USA (3:18,54 min) vor Russland (3:18,82 min). Bronze ging an die Damen aus Jamaika (3:20,40 min).

Mehr Informationen gibt es unter www.leichtathletik.de und en.beijing2008.cn.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.086
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04