Stadtplan Leverkusen
09.03.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Hahns Offensive mit Gold belohnt – drei Mal Team-Silber   Infoveranstaltung zu Wohnalternativen für Seniorinnen und Senioren >>

Hübner, Caspari und Biesenbach bei Länderkampf vorne


Beim B-Jugend-Länderkampf zwischen dem Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN), Belgien und Niederlande haben vier Leverkusener Nachwuchskräfte auf sich aufmerksam gemacht. Allen voran Stabhochspringer Marvin Caspari, der mit 4,70 Metern in der Düsseldorfer Halle siegte und dafür den Ehrenpreis bei den Gastgebern erhielt. Zweiter wurde in Tim-Marvin Grimberg (4,40 m) ein weiterer Bayer-04-Springer.

Über 60 Meter Hürden wurde Niklas Rothes in 8,04 Sekunden Zweiter und Florian Hübner war über 200 Meter in 22,23 Sekunden siegreich – beide steigerten damit ihre Hausrekorde. „Diese Leistungen sind als sehr hochwertig einzuschätzen und lassen gute Freiluftleistungen erwarten“, erklärte Trainerin Ingrid Thyssen zufrieden.

Kira Biesenbach, die bislang vor allem im Mehrkampf mit guten Ergebnisse auftrumpfte, schaffte im Weitsprung mit 5,78 Metern den einzigen LVN-Sieg in der weiblichen Jugend und blieb nur einem Zentimeter hinter ihrer Bestleistung zurück. Die Niederlage des LVN konnten indes auch die drei Bayer-04-Siege nicht verhindern. Die Niederlande (197 Punkte) setzte sich gegen Belgien (179) und den Gastgebern (134) durch.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2009 20:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter