Esser und Möhsner bei Europacup-Ausscheidung vorne


Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 13.02.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Zwei Leverkusener Leichtathleten haben sich bei der Hammerwurf-Ausscheidung für den Winterwurf-Europacup am 15. und 16. März im kroatischen Split durchgesetzt. Bei den Männern gewann der WM-Achte Markus Esser mit 74,55 Metern, bei den Junioren konnte Sven Möhsner mit 66,40 Metern den Wettkampf siegreich beenden.

Beim ersten Wettkampf nach der Winterpause hatte Esser einige Schwierigkeiten und produzierte vier ungültige Versuche. Der Mainzer Jens Rautenkranz kam dem Leverkusener mit 73,03 Metern im letzten Durchgang noch einmal recht nah. Auf Platz vier kam Kamil Bethke vom TSV Bayer 04 mit 63,27 Metern.

Deutlich gewann Möhsner seinen Wettkampf. Gleich drei seiner Versuche hätten zum Sieg vor Alexander Ziegler (LG Stauen/ 64,16 m) gereicht. Dritter wurde in Benjamin Hedermann (63,16 m) ein weiterer Bayer-04-Werfer.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.193

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen