Stadtplan Leverkusen
12.10.2007 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Danny Ecker Elfter bei Wahl zu Europas Leichtathleten des Jahres   Auf zu neuen Ufern! >>

Ehemalige bilden „Freundeskreis“ der Leichtathletik-Abteilung


Ehemalige Leverkusener Spitzensportler haben sich zu einem Freundeskreis der Bayer-04-Leichtathletik-Abteilung zusammengeschlossen und wollen jugendliche Nachwuchssportler auf ihrem Weg in den Leistungssport unterstützen.

„Die Gründungsversammlung hat gezeigt, dass viele Freunde bereitwillig ihre Erfahrungen und Möglichkeiten aus Beruf und Lebenserfahrung in Form einer praktischen Hilfestellung für jugendliche Sportler mit Leistungsperspektive einbringen möchten“, sagt die zweimalige Hochsprung-Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfarth, die als für Talentsichtung zuständige Bayer-04-Mitarbeiterin den „Freundeskreis“ koordiniert.

Unterstützung sei auf den Feldern Vermittlung von Praktika, Sponsoren-Akquise, Berufsfindungsgesprächen, Zimmervermietungen, Kontakte zu Medizinern, Psychologen und Ökotrophologen angedacht. Bedarf melden Jugendliche bei ihren Trainern an, die dann Ulrike Nasse-Meyfarth kontaktieren.

Bislang sind fast 100 Ehemalige Teil des Freundeskreises, darunter die Barcelona-Olympiasieger Heike Meier-Henkel (Hochsprung) und Dieter Baumann (5000 m) sowie Ex-Diskus-Weltrekordlerin Liesel Westermann-Krieg. Eine Liste mit allen Namen wird im Internet unter www.tsvbayer04.de/leichtathletik geführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.02.2020 21:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter