Stadtplan Leverkusen
11.10.2007 (Quelle: Polizei)
<< Köln-Marathon: Siebte Plätze für TSV-Inlineskater Klumpp und Schröder   21 deutsche Neubürger in Leverkusen >>

Fünf Verletzte haben zwei Verkehrsunfälle am Mittwoch (10. Okt) im Leverkusener Stadtgebiet gefordert.


Am frühen Nachmittag wollte in Wiesdorf ein Lkw-Fahrer (40) aus Köln von einem Parkplatz auf die Carl-Duisberg-Straße fahren. Dabei übersah er eine 80-jährige Radfahrerin. Die Seniorin wurde von dem Sattelzug erfasst und stürzte zu Boden. Zum Glück zog sie sich nur leichte Verletzungen zu und konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Missachtung der Vorfahrt war auch der Grund für den zweiten Unfall in Rheindorf. Hier wollte ein 18-jähriger Leverkusener am Abend mit seinem Honda Civic von der Hitdorfer Straße auf die Yitzhak-Rabin-Straße fahren. An der abknickenden Vorfahrt übersah er den Mazda MX 5 eines 32-jährigen Düsseldorfers.
Bei dem Aufprall verletzten sich der 18-Jährige und seine beiden Beifahrer. Sie mussten mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Düsseldorfer konnte sich seine leichten Verletzungen später bei einem Arzt behandeln lassen.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 8.000,-Euro.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.10.2010 10:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter