Fünfte der Combined Challenge: Warmer Geldregen für Oeser


Archivmeldung aus dem Jahr 2007
Veröffentlicht: 25.09.2007 // Quelle: TSV Bayer 04

Auf die Siebenkampf-WM-Siebte Jennifer Oeser ist am Saisonende noch einmal ein warmer Geldregen niedergegangen. Die 23-Jährige belegte in der „Combined Challenge“ des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF in der Addition der Punktzahlen ihrer besten drei Wettkämpfe des Jahres mit 18.994 Zählern Rang vier. Dieser wird mit 10.000 US-Dollar honoriert. Im Vorjahr hatte die EM-Vierte als Achte der Challenge, zu der auch das Mehrkampf-Meeting in Ratingen zählt, Platz acht belegt und 5000 US-Dollar erhalten.

2007 war die Dritte von Götzis und Zweite von Ratingen beste Deutsche noch vor der WM-Fünften Lilli Schwarzkopf (Paderborn), die für Platz fünf (18.984) 8000 Dollar erhielt. In Studenten-Weltmeister Jacob Minah (Göttingen) als Siebter (23.856/6000) und WM-Teilnehmer Norman Müller (Halle/S.) als Achter (23.843/5000) kamen auch zwei deutsche Zehnkämpfer in die Wertung.

Mit 30.000 Dollar dotierte Sieger sind nach dem letzten Mehrkampf-Meeting der Saison im französischen Talence Vize-Weltmeisterin Ludmilla Blonska (Ukraine/19.895) und Weltmeister Roman Sebrle (Tschechien/25.261).

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.iaaf.org.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.437

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen