Melanie Kraus beendet „WM-Stadtrundfahrt“ als 20.


Archivmeldung aus dem Jahr 2007
Veröffentlicht: 02.09.2007 // Quelle: TSV Bayer 04

Mit einem perfekt eingeteilten Wettkampf hat Marathonläuferin Melanie Kraus bei den Weltmeisterschaften in Osaka (Japan) den sehr guten 20. Platz erreicht. Die Leverkusenerin benötigte für die „Stadtrundfahrt zu Fuß“, wie sie es selber scherzhaft nannte, 2:37:20 Stunden.

„Mein großes Ziel war es, unter die ersten 20 zu kommen und das habe ich geschafft“, erzählte die Zweite des Düsseldorf-Marathons glücklich. Ihr Dank ging auch an Trainer Paul Heinz Wellmann: „Er war unterwegs an der Strecke und hat mich sehr gut auf das Rennen eingestimmt.“ Nach einem bewusst vorsichtigen Anfang kämpfte sich die 32-Jährige bei den erwartet schwierigen Bedingungen von Platz 35 zur Halbzeit bis auf ihre Wunschplatzierung vor. Das Ergebnis ihrer ersten WM-Teilnahme 2001 im kanadischen Edmonton konnte Kraus um drei Plätze steigern.

Als erste Athletin gewann die Kenianerin Catherine Ndereba in 2:30:37 Stunden nach 2003 in Paris zum zweiten Mal die Marathon-Goldmedaille.

Alle Ergebnislisten und weitere Informationen gibt es unter www.leichtathletik.de und unter www.osaka2007.iaaf.org.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.526

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen