NRW-Sportehrenmedaille für die Stabhochspringer Danny Ecker, Björn Otto und den 400 Meter Läufer Bastian Swillims - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1118 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1070 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 783 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 761 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 746 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 736 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 736 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 732 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 723 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 720 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

NRW-Sportehrenmedaille für die Stabhochspringer Danny Ecker, Björn Otto und den 400 Meter Läufer Bastian Swillims

Minister Dr. Ingo Wolf: Leichtathleten aus Sportland NRW setzten Akzente im Deutschen Team
Veröffentlicht: 10.08.2007 // Quelle: Landesregierung

Sportminister Dr. Ingo Wolf hat den Stabhochspringer Danny Ecker (TSV Bayer Leverkusen) für seinen Gewinn des Hallen-Europameistertitels in Birmingham (Großbritannien) ausgezeichnet. Im Rahmen des 13. Bayer Leichtathletik Meetings in Leverkusen wurden des Weiteren Björn Otto (TSV Bayer Dormagen) für die Bronzemedaille ebenfalls im Stabhochsprung und Bastian Swillims (TSV Wattenscheid) für den Silbermedaillengewinn über 400 Meter geehrt.

„Sie haben das Sportland NRW erfolgreich vertreten“, lobte Wolf und wünschte den drei Athleten viel Erfolg für die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Osaka (Japan).

Die Sportehrenmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen wird aktiven Sportlerin­nen und Sportlern, die in Nordrhein-Westfalen wohnen oder zum Zeitpunkt des Wettkampfes für einen nordrhein-westfälischen Verein starten, zur Anerkennung besonderer Erfolge bei herausragenden internationalen Sportwettbewerben ver­liehen


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.171
Weitere Artikel vom Autor Landesregierung