Universiade: Zweiter Sieg für Geib-Team - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1118 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1070 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 783 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 761 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 746 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 736 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 736 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 732 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 723 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 720 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Universiade: Zweiter Sieg für Geib-Team

Veröffentlicht: 10.08.2007 // Quelle: Bayer-Giants

Gordon Geib hat mit der deutschen Studenten-Nationalmannschaft hat auch das 2. Vorrundenspiel bei der Universiade in Bangkok gewonnen. Gegen Kasachstan sprang ein ungefährdeter 89:49-Erfolg heraus, der der deutschen Mannschaft gute Perspektiven eröffnet. Weiter geht es jetzt mit den Spielen gegen Japan (Mo., 15.45 h Ortszeit) und dem Sieger aus Brasilien - Ukraine (So., 15.45 h Ortszeit).

Nur im 1. Viertel hatte das DBB-Team Probleme mit den Kasachen. Deutschland agierte sehr nervös und vergab viele Chancen. Doch das änderte sich abrupt im 2. Spielabschnitt. Jetzt lief das Spiel der Truppe von Bundestrainer Frank Menz nahezu reibungslos, während Kasachstan nur noch hilflos zusehen konnte. Über eine ausgezeichnete Defensive, die die Kasachen mehr und mehr zermürbte, fanden die DBB-Studenten auch in der Offensive ihren Rhythmus und dominierten den Gegner fortan eindeutig. So war das Spiel bereits zur Halbzeit entschieden.
Menz gab allen zwölf Akteuren mindestens zehn Minuten Spielzeit und konnte es sich erlauben, viele verschiedene Formationen auszuprobieren. Dabei erzielte GIANTS-Guard Gordon Geib, der bei der Eröffnungszeremonie übrigens Fahnenträger der deutschen Delegation war, insgesamt 8 Punkte.
"Wir haben eine prima Teamleistung gesehen, die Hoffnung auf mehr macht. Ich bin gespannt, was diese Mannschaft bei der Universiade erreichen kann", so Delegationsleiter Prof. Lothar Bösing nach der Begegnung.

Weitere Informationen zur Universiade finden Sie auf der offiziellen Homepage www.bangkok2007.com.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.882
Weitere Artikel vom Autor Bayer-Giants