Stadtplan Leverkusen
01.12.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Plötzliches Unwohlsein führte zum Unfall   Helle Kleidung kann Leben retten >>

Nach Wechselfrist: Anzahl der Bundeskader-Athleten auf 47 erhöht


Die Leichtathletik-Abteilung des TSV Bayer 04 hat bei der Anzahl der Bundeskader-Athleten für das Jahr 2007 im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2006 noch einmal zugelegt. Nach Ablauf der Wechselfrist am 30. November steht fest, dass 47 Athleten dem Verein angehören, die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) auch in den Kaderlisten geführt werden. Das sind zwei mehr als 2006 und anfangs für 2007 prognostiziert. Die Erhöhung liegt in den Zugängen von Sprinter Aleixo-Platini Menga und Hammerwerfer Sven Möhsner begründet. Beide sind B-Kaderathleten. Gleichzeitig verlängerten alle anderen Kaderathleten ihre Verträge in Leverkusen.

Die Optimal-Förderung des A-Kaders genießen im Hammerwurf-EM-Vierten Markus Esser, in der Stab-EM-Sechsten Silke Spiegelburg, in Speer-Europameisterin Steffi Nerius und in der Siebenkampf-EM-Vierten Jennifer Oeser die vier erfolgreichsten Leverkusener Sportler bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im vergangenen August im schwedischen Göteborg. Sie zählen wie weitere vier Bayer-04-Sportler auch zum Top-Team-Kader Peking für die Olympischen Spiele 2008.

Im neu gegründeten Junior-Elite-Team, das in Hinblick auf die internationalen Höhepunkte 2010 und 2012 speziell gefördert wird, sind Weitspringer Sebastian Bayer, die Stabhochspringer Malte Mohr und Tobias Scherbarth, Hochspringerin Julia Hartmann sowie Speerwerferin Annika Suthe Mitglied geworden.

Am stärksten vertreten sind in den Bundeskadern von A bis D/C wie bereits 2006 die Stabhochspringer. 13 von ihnen fanden Aufnahme.

Die Leverkusener in den Bundeskadern (Stand: 30. November 2006):

A-Kader (4 Bayer-04-Athleten): Markus Esser (Hammer), Silke Spiegelburg (Stab), Steffi Nerius (Speer), Jennifer Oeser (Siebenkampf).

B-Kader (29): Stefan Wieser, Aleixo-Platini Menga (beide Sprint), Ingo Schultz (400 m), Ricardo Giehl (1500 m), Roman Fricke (Hoch), Lars Börgeling, Danny Ecker, Malte Mohr, Tobias Scherbarth, Richard Spiegelburg, Florian Sürth, Björn Venghaus (alle Stab), Sebastian Bayer, Nils Winter (beide Weit), Charles Friedek (Drei), Kamil Bethke, Benjamin Hedermann, Sven Möhsner (alle Hammer), Stefan Drews (Zehnkampf), Sorina Nwachukwu (400 m), Annett Horna (800 m), Anne-Kathrin Elbe (100 m Hürden), Julia Hartmann (Hoch), Anna Battke, Floé Kühnert (beide Stab), Nadine Jacobs (Weit), Susanne Keil (Hammer), Katharina Molitor, Linda Stahl, Annika Suthe (alle Speer), Christine Schulz (Siebenkampf).

C-Kader (10): Robin Schembera (800 m), Alexander Hahn (Langstrecke), Marvin Reitze (Stab), Alyn Camara (Weit), Sabrina Buchrucker (800 m), Julia Förster (100 m Hürden), Kim Kühnert (Stab), Lisette Thöne (Weit), Nadine Dellhofen (Diskus), Sarah Nöh (Speer).

D/C-Kader (2): Tobias Steimels (200 m), Dennis Löhr (Stab).

Top-Team-Kader Peking (8): Börgeling, Drews, Ecker, Esser, Keil, Nerius, Oeser, S. Spiegelburg.

Junior-Elite-Team 2010/2012 (5): Bayer, Hartmann, Mohr, Scherbarth, Suthe.

Die kompletten Kaderlisten gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.04.2020 20:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter