Stadtplan Leverkusen
10.07.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Alkenrather Straße: Fast keine Behinderungen mehr   Fecht-EM in Izmir: Mannschafts-Bronze für TSV-Degendamen >>

Bayer-Handballdamen: Franziska Heinz neue Co-Trainerin


Ein neues Gesicht an der Seite von Cheftrainerin Renate Wolf: Die ehemalige Nationalspielerin (187 Einsätze) und "Handballerin des Jahres" Franziska Heinz wird zur kommenden Saison 2006/2007 neue Co-Trainerin beim Damen-Bundeslisten TSV Bayer 04 Leverkusen. Die 33-Jährige, zuletzt im Jugendbereich und auf der Geschäftsstelle von Liga-Rivale Borussia Dortmund tätig, tritt damit die Nachfolge von Sybille Gruner (37) an, mit der sie gemeinsam 1993 den WM-Titel mit der deutschen Auswahl gewann. Gruner konnte aus familiären und beruflichen Gründen das Amt nicht mehr ausfüllen. Die frühere Rückraumspielerin Heinz, die von 1994 bis 2002 bei Borussia Dortmund insgesamt 229 Pflichtspiele mit 1.133 Toren absolvierte und ihre aktive Karriere aufgrund zweier Achillessehnenrisse frühzeitig beenden musste, freut sich auf die Aufgabe beim Deutschen Vizemeister: "Als mich Renate Wolf anrief und mir das Angebot machte, habe ich mich sehr geehrt gefühlt. Es ist eine tolle Chance und eine echte Herausforderung, diesen Job mit einer so erfolgreichen Mannschaft machen zu dürfen."


Bilder, die sich auf Bayer-Handballdamen: Franziska Heinz neue Co-Trainerin beziehen:
00.07.2006: Renate Wolf und Sybille Gruner

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.02.2011 11:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter