Überragende Zeiten der A-Jugend-Trios bei den Westdeutschen


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 07.05.2006 // Quelle: TSV Bayer 04

Kein Vorbeikommen war am Samstag bei den Westdeutschen Staffelmeisterschaften in Koblenz an den beiden Leverkusener A-Jugend-Mittelstreckenstaffeln. Die Trios über 3x1000 Meter (männlich) und 3x800 Meter (weiblich) siegten souverän und überraschten mit ihren starken Zeiten sogar Trainer Adi Zaar: „Sie waren schneller, als ich es erwartet hätte.“

Alexander Hahn, Malte Pielhau und Robin Schembera brachten die Uhr nach 7:27,90 Minuten zum Stillstand, wobei Schembera in 2:25,2 die stärkste Leistung zeigte. Lisa Saemann, Sabrina Buchrucker und Annett Horna erreichten das Ziel in 6:39,99 Minuten. Hornas 2:08,6 Minuten ragten dabei heraus. Mit der Gesamtzeit hätte das Trio bei den zeitgleich ausgetragenen Deutschen Staffelmeisterschaften der Aktiven in Tübingen um die Bronzemedaille mitlaufen können, die der USC Mainz in 6:39,91 Minuten holte.

Eine weitere Medaille gewannen bei den Westdeutschen Meisterschaften Sebastian Hahn, Ernis Maik und Lukas Wüst, die in der männlichen Jugend B in 8:11,85 über 3x1000 Meter knapp geschlagen Zweite wurden. Insgesamt schickte der TSV Bayer 04 in allen Altersklassen acht Staffeln an den Start.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.lvrheinland.de.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.834

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen