Stadtplan Leverkusen
05.10.2005 (Quelle: Polizei)
<< E-Shopping: Sinnvoll einkaufen bei Ebay und Amazon   Vollsperrung Kochergarten >>

Eine Spur zu "Koko" ?


Bei den Ermittlungen zum Diebstahl des Graupapagei "Koko" am Donnerstag in Lützenkirchen (wir berichteten) ist die Polizei einen Schritt weiter gekommen.

Aufgrund von Presseveröffentlichungen hat sich ein Zeuge gemeldet, der den Dieb beobachtet hat. Der Mann, der in der Nacht zu Donnerstag, um 04.45 Uhr, mit seinem Hund spazieren ging, sah den Täter, der mit dem Käfig in der Hand aus der Richtung des Jugendheims kam. Kurze Zeit später hörte er eine Fahrzeugtür schlagen.

Aufgrund von Spuren muss das Fahrzeug des Einbrechers auffällig in einer scharfen Kurve der Straße Am Heidkamp in Höhe der Treppen zum Jugendheim gestanden haben. Auch die Personenbeschreibung, die der Zeuge von dem Tatverdächtigen abgegeben hat, ist relativ auffällig:

Er ist etwa 22-28 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 m groß. Er hat auffallend hellblonde Haare zu einem Pagenschnitt frisiert mit langem Deck- und kurzem Nackenhaar. Bekleidet war er mit einem hellroten Pullover und einer dunklen Hose.

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder der beschriebenen Person machen können. Hinweise bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2013 13:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter