Stadtplan Leverkusen
12.03.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Start von Rund um Köln an der BayArena   Bayer Projektmanagement Akademie feiert ihre ersten Absolventen >>

TSV Bayer 04 Leverkusen für besten "Nachwuchskader Leistungssport" ausgezeichnet



TSV-Vorsitzender Klaus Beck (links) und NRW-Sportminister Dr. Michael Vesper nehmen Hockey-Olympiasiegerin Marion Rodewald in ihre Mitte.
Wichtige Auszeichnung mit Signalwirkung: Bei der erstmals durchgeführten Wahl der "besten Sportvereine Nordrhein-Westfalens" hat der TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. in der Kategorie "Verein mit der höchsten Anzahl hervorgebrachter Nachwuchsleistungssportler im C- und D-Kader im Olympiazyklus 2001-2004" den 1. Platz belegt. Bei der im Rahmen der Veranstaltungsserie "Sport trifft Kultur" abgehaltenen Preisverleihung im Düsseldorfer Ständehaus erhielt der TSV-Vorsitzende Klaus Beck am Freitag Abend die entsprechende Urkunde aus den Händen von NRW-Sportminister Dr. Michael Vesper. "Diese Ehrung verstehen wir beim TSV Bayer 04 Leverkusen auch als erfreuliche Bestätigung für unser intensives Bestreben, eine konsequente und effektive Nachwuchsförderung zu betreiben. Ich darf in aller Bescheidenheit darauf hinweisen, dass unser Sportverein mit rund 11.000 Mitgliedern und 14 Fachabteilungen sicherlich eine sehr gute Adresse für alle jungen Sportlerinnen und Sportler darstellt, die leistungsorientiert denken und trainieren wollen. Wir können dazu eine optimale Infrastruktur und anerkannt hoch qualifizierte Übungsleiter bieten", erklärte Beck vor den fast 600 geladenen Gästen, darunter auch NRW-Ministerpräsident Peer Steinbrück, Doppel-Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl, Bayer-04-Sportchef Rudi Völler und der Bayer-Sportbeauftragte Meinolf Sprink. Die Auszeichnung ist mit einer Förderprämie von 5.000 Euro durch den Sponsor Sparda-Bank West a.G. verbunden.
Der TSV Bayer 04 Leverkusen, der im vorigen Jahr seinen 100. Vereinsgeburtstag feierte, ist Mitglied in insgesamt 15 Fachverbänden. Neben den beiden Bundesstützpunkten Basketball und Leichtathletik ist der Sportverein in gleich sieben Sportarten als Landesleistungsstützpunkt gemeinsam von Landessportbund (LSB) und dem Sportministerium anerkannt und wird - auch von der Sportstiftung NRW - entsprechend gefördert. In den Sportarten Basketball, Fechten, Judo, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf und Rhythmische Sportgymnastik werden insgesamt 74 Sportlerinnen und Sportler in den Nachwuchskadern C und D auf größere Aufgaben vorbereitet und ausgebildet. Damit steht er an der Spitze aller Vereine in Nordrhein-Westfalen. Das erfreuliche Ergebnis für den Bayer-Sport rundete der dritte Rang in dieser Kategorie für den TSV Bayer Dormagen (23 Aktive) ab.


Bilder, die sich auf TSV Bayer 04 Leverkusen für besten "Nachwuchskader Leistungssport" ausgezeichnet beziehen:
00.03.2005: Beck, Vesper, Rodewald

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.08.2015 20:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter