Stadtplan Leverkusen
03.10.2004 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Leverkusen noch internationaler   Telefonansagedienst >>

Ermittlungsverfahren Thomas Springstein


Leverkusenerin Sprinterin Anne-Kathrin Elbe ist betroffen

Die Sprinterin Anne-Kathrin Elbe ist in diesem Sommer zum TSV Bayer 04 Leverkusen gewechselt, um sich der Trainingsgruppe um Manfred Fink, die in diesem Jahr deutscher Mannschaftsmeister wurde, anzuschließen. Anne-Kathrin Elbe und ihre Eltern erhoffen sich von diesem Vereinswechsel verbesserte sportliche und schulisch-berufliche Perspektiven.

Der Zeitpunkt des Wechsels war auch dadurch bestimmt, dass Anne-Kathrin das neue Schuljahr im Teilinternat des Landrat-Lucas-Gymnasiums in Leverkusen beginnen wollte. Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) hat diesen Vereinswechsel unterstützend begleitet, damit die hochtalentierte Nachwuchs-Leichtathletin unter den optimalen Bedingungen des Standortes Leverkusen weiter gefördert werden kann.

Wegen des laufenden Ermittlungsverfahrens will Bayer 04 zu den Hintergründen der vom DLV erstatteten Strafanzeige keine Stellung nehmen. Der TSV Bayer 04 Leverkusen hat Anne-Kathrin Elbe einen Anwalt zur Wahrnehmung ihrer Interessen beigestellt. Es ist Rechtsanwalt Joachim Strauss, Vorstandsmitglied und Justiziar des TSV Bayer 04.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
26.12.2018: Meisterinnen-Macher Manfred Fink wird 75

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.12.2018 22:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter