Stadtplan Leverkusen
28.09.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl   In einer Kurve gerutscht >>

Konzert mit Falko Steinbach im Spiegelsaal


Zu einem besondern musikalischen Matinee laden die Ortsgruppen Leverkusen und Bergisch-Gladbach von amnesty international am Sonntag, 10. Oktober, 11.00 Uhr, in den Spiegelsaal von Schloss Morsbroich ein.

Professor Falko Steinbach, heute Musikdozent und Professor in den USA, in den siebziger Jahren Abiturient am Schlebuscher Freiherr-vom-Stein Gymnasium gibt zugunsten der Arbeit von Amnesty Internation ein Gastspiel in seiner alten Heimat und wird die Besucher mit alter und neuer Klaviermusik erfreuen. Oberbürgermeister Paul Hebbel wird den prominenten Gast im vor dem Konzert im Schloss begrüßen.

Falko Steinbach hatte sein Konzertdebut im Alter von 12 Jahren. Seine erste Klavierlehrerin war Grete Selle. Nach einem ersten Preis im Wettbewerb Jugend musiziert begann er sein Klavierstudium als Jungstudent an der Musikhochschule in Köln bei Prof. Tony Wirtz. Er absolvierte die Reifeprüfung mit Auszeichnung und beendete sein Studium, in Köln mit dem Konzertexamen. Ein Advanced-Studies - Studium führte ihn zur Guildhall School of Music and Drama nach London zu Craig Sheppard.

Sein Repertoire reicht von Bach bis zur zeitgenössischen Neuen oder Aktuellen Musik. Hier liegt sein spezielles Interesse mit Uraufführungen von Paul Dessau, Thomas Reiner, Stefan Thomas, Kurt Schwaen, Oliver Trötschel u.a. und auch eigenen Klavierimprovisationen mit Stimme. Einige Werke sind ihm gewidmet.

Er konzertiert regelmäßig in den USA und in Europa. Darüber hinaus ist er in vielen wichtigen Internationalen Festivals aufgetreten.

Falko Steinbach hat zahlreiche Aufnahmen für Compact Disc (7 CDs), Radio, Video und Fernsehen eingespielt. Darunter eine CD zugunsten von amnesty international und der Casa Alianza-Kinderhilfe für Guatemala. Seit August 1999 ist Falko Steinbach Professor für Klavier an der University of New Mexico in den USA


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.03.2012 23:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter