Stadtplan Leverkusen
08.06.2004 (Quelle: Polizei)
<< Motorrollerfahrer verletzt - Zeugen gesucht   Ausweichmanöver missglückt >>

Inlineskater trifft Radfahrer - beide verletzt


Zwei 14 und 15 Jahre alte Schüler verletzten sich am Dienstag, 8.6.2004, als sie gegen 07.48 Uhr auf dem Weg zur Schule an der Einmündung Gustav-Heinemann-Straße/Kunstfeldstraße auf dem Radweg zusammenprallten. Der 14-jährige war auf seinen Inlinern den abschüssigen Gehweg der Kunstfeldstraße in Richtung G.-H.-Straße gefahren, wo ein Freund auf dem Radweg auf ihn wartete. Als er auf dem Radweg ankam, übersah er den von links kommenden bevorrechtigten Radfahrer und prallte gegen dessen Vorderrad. Bei dem anschließenden Sturz über den Lenker erlitt der Radfahrer Verletzungen am Kopf und am linken Bein, der Inliner verletzte sich am Kinn und ebenfalls am linken Bein. Beide wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren, beide trugen keinen Schutzhelm. Die Schule und die Eltern erhielten durch die Leitstelle der Polizei Kenntnis über den Unfall, die Mütter der Jugendlichen erschienen am Unfallort.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.07.2009 23:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter