Stadtplan Leverkusen
27.02.2004 (Quelle: Polizei)
<< Kultur und Politik: Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2004   Helfer für „Rund um Köln“ gesucht >>

Fahrstreifen plötzlich gewechselt


Bei einem Verkehrsunfall in Alkenrath wurde der Fahrer eines Motorrollers am Donnerstag verletzt.

Am frühen Morgen fuhr eine 48-jährige Autofahrerin aus Bergisch-Gladbach über die Gustav-Heinemann-Straße. Vor der Kreuzung Alkenrather Straße wechselte plötzlich der Fahrer eines grünen Lkw auf ihre Fahrbahn. Um einen Unfall zu verhindern, wechselte sie auf den linken Fahrstreifen.

Ein Autofahrer musste daher seinen Pkw abbremsen. Der 19-jährige Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw auf. Dadurch stürzte er zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu, die er später bei einem Arzt behandeln lassen musste.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Fahrer des grünen Lkw geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.03.2007 20:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter