Stadtplan Leverkusen
11.12.2003 (Quelle: Autobahnpolizei)
<< Schneller Umzug von Bergisch Gladbach in den IPL   City-Ticket geht an den Start >>

Lkw-Auffahrunfall am Stauende mit drei Leichtverletzten


Mittwoch, 10.12.2003, 07:41 Uhr
Leverkusen, BAB 1, FR. Koblenz, km 402,440

Ein 51-jähriger portugiesischer Lkw-Fahrer befuhr zur Unfallzeit die BAB 1 in FR. Koblenz und wollte im AK Leverkusen auf die BAB 3 in FR. Frankfurt weiterfahren.
Vor ihm hatte sich ein Stau aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommens gebildet.
UB 01 bemerkte dies zu spät, weil er auf die Überkopfbeschilderung der BAB achtete. Er fuhr auf das Kfz eines 26-jährigen türkischen Fahrers auf und schob dieses auf den Pkw eines 38-jährigen Fahrers aus Bochum.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den Pkw einer 23-jährigen Fahrzeugführerin aus Wermelskirchen geschoben.
Der Unfallverursacher, sowie zwei weitere Fahrzeugführer und eine Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.
Es entstand Sachschaden von ca. 37.000 Euro.
Die größte Staulänge betrug 4 km.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.02.2007 16:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter