Stadtplan Leverkusen
25.07.2003 (Quelle: Polizei)
<< Polizei beobachtet Gartenzwergwanderung   Pendelbusse zur Saisoneröffnung fahren ab 17.30 Uhr >>

Fahrradsturz durch freilaufende Hunde


Leichte Verletzungen zog sich eine 65-jährige Frau in Küppersteg zu, als ihr zwei freilaufende Hunde auf dem Fuß- und Radweg am Mühlengraben ins Fahrrad rannten.

Die Frau bemerkte am Donnerstagmittag zunächst zwei entgegenkommende Spaziergängerinnen. Hinter den Frauen sah sie die spielenden und tobenden Hunde. Als die Radfahrerin die Hunde passieren wollte rannten diese plötzlich und unerwartet in ihre Richtung. Dabei sprangen die Tiere direkt in das Vorderrad. Durch den Zusammenstoß verlor die 65-Jährige das Gleichgewicht und stürzte zu
Boden.

Bei dem Sturz zog sie sich leichte Schürfwunden zu, die sie nötigenfalls selbstständig ärztlich behandeln lassen wollte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.07.2010 00:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter