Stadtplan Leverkusen
17.06.2003 (Quelle: Polizei)
<< Das dritte Mal auf frischer Tat erwischt   Im Park vergewaltigt >>

Nach dem Unfall weitergefahren


Nachdem eine Autofahrerin einen Verkehrsunfall in Opladen verursacht hatte, setzte sie ihre Fahrt fort, ohne sich um eine verletzte Radfahrerin zu kümmern.

Am Montagmittag fuhr die 24-jährige Radfahrerin auf dem Radweg entlang der Rennbaumstraße. Als aus an der Parkplatzausfahrt der Kollegschule plötzlich ein Pkw auf die Straße fuhr, musste sie stark abbremsen, um ein Auffahren auf den Wagen zu verhindern. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte.

Noch als die Radlerin auf dem Boden lag, bat sie die Fahrerin des Pkws um Hilfe. Die junge Frau sah sie aber nur kurz an und setzte dann ihre Fahrt in Richtung Bergisch-Neukirchen fort.

Bei der Flüchtigen soll es sich um eine 20-25-jährige Frau mit blonden Haaren gehandelt haben. Nach Zeugenaussagen war sie in einem schwarzen Opel-Corsa unterwegs. Wer Hinweise auf die Autofahrerin geben kann, wendet sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.02.2013 11:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter