Stadtplan Leverkusen
29.01.2003 (Quelle: Polizei)
<< Wohnungseinbruch - Täter flüchtig   16-Jährige fährt betrunken und ohne Führerschein >>

Herztod am Steuer ?


Tragisch endete ein Verkehrsunfall am Dienstag in Manfort, bei dem der 39 jährige Fahrer verstarb. Er war nach Zeugenaussagen mit seinem Pkw gegen 19.46 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Str. kurz nach dem Abbiegen von der Kalkstraße nach links in Richtung Wiesdorf bei geringer Geschwindigkeit vom rechten Fahrstreifen nach links über die Gegenfahrbahn von der Straße abgekommen. Ein entgegenkommender Pkw konnte noch ausweichen, bevor das Unfallfahrzeug ein Verkehrszeichen umknickte, dann über eine abschüssige Rasenfläche in die Ausfahrt einer Tiefgarage rollte, einen Baum streifte, zwei Standpfosten umriss und anschließend auf einer weiteren Rasenfläche stehen blieb. Zwei Zeugen leisteten sofort erste Hilfe, doch auch die wenig später eintreffende RTW-Besatzung und der Notarzt konnten das Leben des Fahrers nicht mehr retten. Die Zeugen hatten den Eindruck, dass der Fahrer bereits beim Abkommen von der Fahrbahn nicht mehr auf sein Fahrzeug einwirkte, Unfallursache könnte daher ein akuter Herzanfall sein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.01.2007 17:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter