Stadtplan Leverkusen
16.12.2002 (Quelle: Polizei)
<< Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FC Nürnberg   Ljubljana hat neue Bürgermeisterin >>

Wieder Autofahrer mit Pistole bedroht


Nachdem erst vor wenigen Tagen ein Autofahrer nach einem Verkehrsverstoß in Leverkusen von seinem Kontrahenten mit einer Waffe bedroht wurde, ereignete sich am Sonntag ein ähnlicher Fall.

Am Abend befuhr ein 37-jähriger Leverkusener die Lützenkirchener Straße in Richtung Opladen. Hinter ihm fuhr ein Pkw-Fahrer, der sehr dicht auf sein Fahrzeug auffuhr. An der Kreuzung Quettinger Straße / In Holzhausen fuhr der Autofahrer in einem riskanten Überholmanöver an seinem Vordermann vorbei.

Er setzte dann aber seine Fahrt nur mit mäßiger Geschwindigkeit fort und fuhr dabei abwechselnd von der rechten auf die linke Fahrbahnseite. Nachdem beide Fahrzeuge an der Rotlicht zeigenden Ampel an der Einmündung Feldstraße anhalten musste, wollte der 37-Jährige den anderen Autofahrer zur Rede stellen.

Als er von der Beifahrerseite an den VW-Golf herantrat, zog der Fahrer plötzlich eine Pistole, lud sie durch und richtete sie auf den 37-Jährigen. Völlig verschreckt lief er zu seinem Fahrzeug zurück und verständigte die Polizei. Gegen den Pistolenträger wurde jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.10.2006 18:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter