Stadtplan Leverkusen
03.12.2002 (Quelle: Polizei)
<< Informationsveranstaltungen der Bahn zu Lärmschutzmaßnahmen   Unfall beim Abbiegen >>

Merkwürdiges Diebesgut


Der Arbeitsaufwand war groß, der Ertrag jedoch nur gering. Aus 34 leeren Bierflaschen bestand das Diebesgut nach einem Einbruch in Opladen. Vermutlich jugendliche Täter hatten am Wochenende das Leergutlager eines Lebensmittelmarktes auf der Pommernstraße aufgesucht. An einem Fenster musste von den Einbrechern ein Metallgitterstab durchtrennt und umgebogen werden, bevor sie an ihre Beute gelangen konnten.

Der geschädigte Geschäftsinhaber bezifferte die Schadenssumme auf 2,72 Euro.

Vielleicht sollten sich die Täter einmal mit dem Strafgesetzbuch vertraut machen. Nach dem § 243 StGB ist diese Tat ein besonders schwerer Fall des Diebstahls und kann mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2007 19:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter