Stadtplan Leverkusen
17.04.2002 (Quelle: Polizei)
<< Beim Räderklau erwischt   Erster "Börsen-Stammtisch" des VfL Leverkusen bei GAMAX >>

Unfall vor der Ampel


Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag, als eine Autofahrerin nicht rechtzeitig bremste.

Am Mittag fuhren drei Fahrzeuge auf der Kölner Straße in Richtung Wiesdorf. Als an der Einmündung der Robert-Blum-Straße die Ampel auf Rotlicht sprang, bremsten die Fahrer der ersten beiden Fahrzeuge ab.

Eine 20-jährige Autofahrerin aus Leverkusen erkannte die Situation zu spät. Trotz einer Vollbremsung rutschte sie auf der regennassen Fahrbahn in die stehenden Fahrzeuge und schob sie aufeinander. Dabei wurde sie leicht verletzt und musste später einen Arzt aufsuchen.
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 5.000,-Euro.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.11.2006 13:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter