Stadtplan Leverkusen
13.11.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Gedenkstunde am Platz der Synagoge   Unwetter in Leverkusen >>

Fröhlicher Start in der Musikschule am 11.11.:


Juppy I. wird neuer Narrenregent in Leverkusen

Aufatmen bei den Leverkusener Narren: Pünktlich um 11.11 Uhr eröffnete FLK-Präsident Willi Hentges am Sonntag, 11. November, die fünfte Jahreszeit in Leverkusen und beendete die Leidenszeit für alle Jecken.

Bevor die Abordnungen der Leverkusener Karnevalsgesellschaften, die Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft die designierte Tollität begrüßen konnten, wartete das FLK mit einem bunten und fröhlichen Programm auf, das bereits Geschmack auf die närrische Zeit machte.

Entscheidenden Anteil hieran hatte auch Oberbürgermeister Paul Hebbel, seines Zeichens auch Präsident des neugeschaffenen 25 köpfigen Senates, als er mit seinen humorigen Anmerkungen durchaus die Qualität eines rheinischen Büttenredners erreichte. Aber auch die Beiträge des Behindertenensembles der Musikschule, die engagiert und voller Begeisterung Karnevalslieder vortrugen und des ebenfalls bei der Musikschule angesiedelten karnevalistischen Nachwuchses, lösten wahre Beifallsstürme aus. Das von Musikschullehrer Heinz Reiner Schiefer getextete Lied "Leverkusen litt am Ring" musste gleich zweimal präsentiert werden und hat gute Aussichten, ein echter Ohrwurm in dieser Session zu werden.

Derartig fröhlich eingestimmt hatte Juppy I. leichtes Spiel, die Jecken auf seine Seite zu ziehen. In Anspielung auf die Währungsumstellung erhielt er von Oberbürgermeister Paul Hebbel symbolisch Schoko-Euros als Wurfmaterial, einen überdimensionierten Rechenschieber, damit für den Prinzen die Umrechnung auch immer gelinge und einen Euro-Sombrero. So ausgestattet hat Juppy I. die besten Voraussetzungen, erster Euro-Prinz in Leverkusen zu werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.11.2009 11:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter