Stadtplan Leverkusen
14.09.2001 (Quelle: Polizei)
<< Tag der offenen Tür der Feuerwehr findet statt   Sitzung des Finanzausschusses am Montag >>

Tod beim Überholen


Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch im Leverkusener Stadtteil Hitdorf.
Am Nachmittag fuhr ein 44-jähriger Leverkusener mit seinem Cabrio hinter einem Lkw über die Langenfelder Straße in Fahrtrichtung Monheim. Obwohl es sich um eine kurvenreiche Strecke handelt, wollte der 44-Jährige den Lkw in einer unübersichtlichen Kurve überholen.
Zur selben Zeit befuhr ein 29-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die Langenfelder Straße in Richtung Hitdorf. Als das Cabrio plötzlich vor ihm auftauchte konnte er nicht mehr reagieren.
Beide Fahrzeuge fuhren frontal aufeinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sportwagen total zerstört. Die Rettungskräfte konnten nicht mehr helfen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 44-Jährigen feststellen.
Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, von einem Polizeihubschrauber wurden Übersichtsaufnahmen der Unfallstelle gemacht. Die Langenfelder Straße musste für vier Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von über 200.000,-DM.
Damit ist in diesem Jahr der fünfte Verkehrsteilnehmer in Leverkusen bei einem Unfall ums Leben gekommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.11.2009 12:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter