Stadtplan Leverkusen
11.09.2001 (Quelle: Polizei)
<< Motorradfahrer stürzte   Auf der Flucht verunglückt >>

Lkw übersehen


Schwere Verletzungen erlitt ein Motorrollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag.
Ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden war auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs. Weil er sich verfahren hatte, hielt kurz hinter der Einmündung zum Willy-Brandt-Ring auf der rechten Spur der zweispurigen Straße an. Um den nachfolgenden Verkehr zu warnen, schaltete er auch die Warnblinkanlage an.
Ein 30-jähriger Rollerfahrer erkannte trotzdem die Situation zu spät und fuhr auf das Hindernis auf. Dadurch verletzte er sich schwer und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.10.2006 08:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter