Stadtplan Leverkusen
04.09.2001 (Quelle: Polizei)
<< CDU-Kreisvorstand nominiert Helmut Nowak als Bundestagskandidaten   Maßnahmen gegen Füchse in Mathildenhof >>

Polizeibericht


Porsche überschlug sich

Glück im Unglück hatte ein Leverkusener Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montag.
Der 32-jährige fuhr in der Nacht mit seinem Porsche über den Willy-Brandt-Ring.
In einer leichten Linkskurve zwischen dem Hornpottweg und der Straßburger Straße kam er bei einem starken Regenschauer ins Schleudern. Offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit konnte der Fahrer sein Fahrzeug nicht mehr abfangen.
Das Auto schleuderte über den Fuß- und Radweg in eine Böschung. Dort überschlug es sich und blieb auf dem Dach liegen.
Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Sportwagen befreien. Für die Reparatur muss er allerdings tief in die Tasche greifen. Der Sachschaden beträgt fast 30.000,-DM.

Bei Unfällen verletzt

Zwei Verkehrsteilnehmer wurden bei Unfällen am Montag im Leverkusener Stadtgebiet leicht verletzt.
Am Nachmittag musste eine Autofahrerin aus Langenfeld auf dem Willy-Brandt-Ring verkehrsbedingt anhalten. Ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Erlangen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Durch den Aufprall erlitt die Langenfelderin Verletzungen und musste einen Arzt aufsuchen.

Ebenfalls am Nachmittag wollte eine Leichlingerin mit ihren Pkw rückwärts aus einer Parkbucht auf die Kaiser-Wilhelm-Allee fahren. Dabei übersah sie einen 44-jährigen Rollerfahrer aus Odenthal. Bei der Vollbremsung stürzte er auf die Fahrbahn und rutschte in den Pkw. Dabei zog er sich Schürfwunden zu, die er bei einem Arzt behandeln lassen musste.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.08.2014 17:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet