Ausstellungseröffnung zum Foto-Kunst-Projekt der Jugendkunstgruppen „Die Straßen gehören uns“


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 07.09.2018 // Quelle: Jugendkunstgruppen

Der künstlerischen Auseinandersetzung mit der eigenen Stadt stellten sich neun Jugendliche in dem Foto-Kunst-Projekt „Die Straßen gehören uns“.

In diesem Projekt der Jugendkunstgruppen im Rahmen des Förderprogramms „Kulturrucksack“ ging es um die Frage, wer und was sich auf den Straßen bewegen könnte. In den digitalen Möglichkeiten der Fotobearbeitungen haben die Jugendlichen darauf zum Teil sehr kuriose Antworten gefunden.

Teilgenommen haben: David Nguyen, Jule Rönicke, Karolina Lauterbach, Lena Demant, Lotta Rommeswinkel, Marie Herweg, Moritz Frank, Nina Otto und Paula Wiefelspütz. Der Abschluss des Foto-Kunst-Projektes ist die öffentliche Präsentation der Arbeiten mit Kursleiter Alfred Prenzlow im Foyer des Verwaltungsgebäudes Goetheplatz.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 13.09.2018, 15.00 Uhr, von Kulturdezernent Marc Adomat eröffnet.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.194

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Jugendkunstgruppen"

Weitere Meldungen