Ausbau des Kreisverkehres Rennbaumstraße/Stauffenbergstraße: Beginn des 3. Bauabschnittes eine Woche später 


Archivmeldung aus dem Jahr 2023
Veröffentlicht: 12.04.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

Der Ausbau des Kreisverkehrs Rennbaumstraße/Stauffenbergstraße in Leverkusen geht in den 3. Bauabschnitt, der eine Woche später beginnt als geplant. Die Zufahrt von der Stauffenbergstraße wird dann nicht mehr möglich sein und Umleitungen werden ausgeschildert. Der Kfz-Verkehr auf der Rennbaumstraße bleibt jedoch aufrechterhalten und für den Radverkehr wird eine Umleitung über die Stauffenbergstraße ausgewiesen. Die Buslinie 223 verkehrt während der Arbeiten nicht und Fahrgäste können das On-Demand-Angebot "Efi" sowie Fahrräder an der WupsiRad-Station Elsbachstr./Imbacher Weg nutzen. Die Gesamtbaumaßnahme soll im Frühherbst 2023 abgeschlossen sein.

Entgegen der in der letzten Woche veröffentlichten Informationen verzögern sich die Arbeiten an den nördlichen Gehwegen am Kreisverkehr Rennbaumstraße. Sie werden erst in dieser Woche fertiggestellt, so dass ab dem 17.04.2023 die Arbeiten auf der Fahrbahnfläche sowie den südlichen Gehwegen beginnen können.

Ab der nächsten Woche ist somit die Zufahrt von der Stauffenbergstraße in den Kreisverkehr nicht mehr möglich. Umleitungen werden über die Lützenkirchener Straße – Freiherr-vom-Stein-Straße – Rat-Deycks-Straße – Rennbaumstraße ausgeschildert. Während der gesamten Bauzeit kann der Kfz-Verkehr auf der Rennbaumstraße von Opladen aus kommend in Fahrtrichtung Bergisch-Neukirchen sowie auch in die Gegenrichtung aufrechterhalten werden. Für den Radverkehr wird eine Umleitung über die Stauffenbergstraße ausgewiesen.

Die Buslinie 223 verkehrt während der Arbeiten nicht – die Haltestellen „Am Knechtsgraben“, „Imbacher Weg“ und „Franz-Esser-Str.“ können somit nicht angedient werden. Alternativ stehen Fahrgästen in diesem Bereich das On-Demand-Angebot „Efi“ sowie Fahrräder an der WupsiRad-Station Elsbachstr./Imbacher Weg zur Verfügung. Die Buslinien 251, 253, SB24 und N25 verkehren weiterhin über den regulären Linienweg.

Die Gesamtbaumaßnahme soll voraussichtlich im Frühherbst 2023 abgeschlossen sein.

Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und die damit einhergehenden Behinderungen.


Ort aus dem Stadtführer: Opladen
Straßen aus dem Artikel: Am Knechtsgraben, Bergstr, Freiherr-vom-Stein-Str, Imbach, Lützenkirchener Str, Rennbaumstraße, Bergisch-Neukirchen, Stauffenbergstr, Bachstr, Franz-Esser-Str, Rat-Deycks-Str, vom-Stein-Str, Elsbachstr, Imbacher Weg

Kategorie: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.254

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen