33.Steuer-Gewerkschaftstag wählt gleich drei Leverkusener in den Vorstand

Steuer-Gewerkschaftstag Köln am 14./15. März 2013 in Brühl

Archivmeldung aus dem Jahr 2013
Veröffentlicht: 16.03.2013 // Quelle: Steuer-Gewerkschaft

Die angereisten Delegierten des 33. Steuer-Gewerkschaftstages sprachen ihrem Vorsitzenden Rainer Hengst mit 98% der Stimmen erneut das Vertrauen aus. Der 43-jährige Konzernbetriebsprüfer aus Leverkusen wurde 2009 zum ersten Mal zum Vorsitzenden gewählt, nachdem er als Schatzmeister vier Jahre die Finanzen des Bezirksverbandes betreute. In der Jugendarbeit gestartet, sammelte er über 19 Jahre Erfahrungen in der Gewerkschafts- und Personalratsarbeit in unterschiedlichen Funktionen und Gremien.
Unterstützt wird er von seinen wiedergewählten StellvertreterInnen Nils Schmidt (Leverkusen-Opladen), Günter Mattar (Köln), Michael Baxpehler (Köln), Andrea Breuer (Köln) und Winfried Roder (Aachen). Neu in der Riege der Stellvertreter ist Helmut Pauls (Aachen), der in der Nachfolge der ausgeschiedenen Maria Richarz (Lohmar) bereits kommissarisches Mitglied im Vorstand war.
Die amtierende Bundesfrauenvertreterin der DSTG, Milanie Hengst (ebenfalls aus Leverkusen) wurde von den Delegierten einstimmig und nunmehr zum dritten Mal in Ihrem Amt der Bezirksfrauenvertreterin bestätigt. Daneben gehört noch der im November 2012 wiedergewählte Landesvorsitzende der DSTG NRW, Manfred Lehmann als satzungsmäßig geborenes Mitglied dem geschäftsführenden Vorstand an.


In der DSTG Köln sind rund 4.000 Beschäftigte der Finanzämter im Regierungsbezirk Köln organisiert. Der Steuer- Gewerkschaftstag, welcher am 14. und 15.03.2013 in Brühl stattgefunden hatte, ist das höchste Beschlussfassungsgremium der Gewerkschaft und findet alle fünf Jahre statt.
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.466

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern


Weitere Meldungen