Leverkusener Logo Leverkusen
<< Schnell, Volker

Julius Schnitzler

Schoeller, August >>
geboren: 1806

gestorben: 1884

jahrelang Mitglied der Stadtverordnetenversammlung

ehrenamtlicher Beigeordneter, Kreistagsabgeordneter

Inhaber des Roten Adlerordens 4. Klasse

1839 Zusammen mit Wilhelm und Julius Ulenberg Aufbau der Spinnerei und Schraubenfabrik Ulenberg & Schnitzler (Postkarte)

1841 Ulenberg & Schnitzler hat bereits 200 Mitarbeiter

11.07.1844 Erster ehrenamtlicher Direktor der heutigen Städtischen Sparkasse

er gehört zu den Männern, die der Industrie in Opladen endgültig zum Durchbruch verhalfen

Stifter und Wohltäter

Verleihung der Ehrenbürgerschaft am 17.10.1872


Die neuesten News, die sich auf Julius Schnitzler beziehen:
05.04.2008: Industriegeschichte Leverkusen


Hauptseite     Who's who     Anmerkungen
9.583 Besucher