Stadtplan Leverkusen
16.03.2018 (Quelle: SPD Opladen/Bergisch Neukirchen)
<< Winterdienst vom 16.03. – 19.03.18   Neueröffnung des S-IMMOmarkt >>

Bürgerservice und eine saubere Stadt


Nach nur 6 Wochen im Amt stellte sich der neue Leverkusener Sozial- und Umweltdezernent den Fragen der Mitglieder von zwei SPD-Ortsvereinen. Unter dem Titel „Im Gespräch mit…“ stellte Lünenbach seine Ziele vor.
Kürzere Wartezeiten und schnelle Erledigung von Bürgeranliegen im Bürgerbüro und im Straßenverkehrsamt sind das Ziel. „Die Vernetzung zwischen den verschiedenen Behörden muss verbessert werden, jedoch ohne die Mitarbeiter zu überfordern. Es ist eine Herausforderung diesen Spagat zu schaffen“, so Alexander Lünenbach.
Müll, Unrat und schlecht gepflegte öffentliche Flächen bewegte die Mitglieder in der Diskussion. Alexander Lünenbach berichtete von vielen guten Ansätzen aus seiner Zeit als Geschäftsführer der Job Service Leverkusen (JSL).
„Müll war auch das beherrschende Thema bei der Ausweitung öffentlicher Grillflächen im letzten Jahr. Mit passenden Behältern und richtigen Leerungsintervallen der Mülleimer ließe sich das Problem jedoch gut lösen. Die Fläche an der Wupper in Opladen zeigt, dass öffentliches Grillen und Sauberkeit zusammen funktionieren können“, so Alexander Finke, Vorsitzender SPD-Ortsverein Opladen/Bergisch Neukirchen.
Für die gute Diskussion und die interessanten Ansatzpunkte bedankte sich Martin Krampf, der Vorsitzende des Ortsvereins Bürrig/Küppersteg/Quettingen.


2 Bilder, die sich auf Bürgerservice und eine saubere Stadt beziehen:
13.03.2018: Lünenbach, Krampf und Finke
13.03.2018: Alexander Lünenbach

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.03.2018 12:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter