Stadtplan Leverkusen
16.02.2007 (Quelle: Bayer)
<< Sebastian Newiadomsky neuer Kreisvorsitzender   Möhsner, Reitze und Nöh für Länderkämpfe nominiert >>

"Koloniemuseum - 100 Jahre Wohnen in Wiesdorf"


Kulturhistorischer Vortrag im BayKomm am 22. Februar 2007

Die Tradition der Baywoge, 1952 als werksgebundenes Unternehmen gegründet, reicht bis in die frühesten Anfänge des Werkswohnungsbaus der Bayer AG zurück, also bis in den Ausgang des 19. Jahrhunderts. Das Unternehmen, das seit 2002 zur THS-Gruppe, einem der großen deutschen Immobilienkonzerne, gehört, hatte ursprünglich die Aufgabe, die Wohnraumversorgung der Bayer-Mitarbeiter sicherzustellen.

Welche Erinnerungen, Anekdoten und Gegenstände mit diesen nüchternen Fakten verbunden sind, werden Christiane Grewer und Helmut Steinberg am Donnerstag, 22. Februar 2007, um 19 Uhr in ihrem Vortrag "Koliniemuseum - 100 Jahre Wohnen in Wiesdorf" im BayKomm präsentieren. Neben einem geschichtlichen Überblick über den Bayer-Wohnungsbau werden die beiden Referenten, die im Koloniemuseum Führungen organisieren, den Besuchern vielfältige Informationen speziell über das Wohnen in den "Kolonien" vermitteln.

Anmeldungen für diese kostenlose Veranstaltung werden telefonisch (0214/30-50100) oder per E-Mail unter baykomm@bayerindustry.de entgegengenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.09.2015 23:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter