Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1324 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1018 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1017 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 976 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 875 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 851 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 847 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 760 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 747 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Basketball total: 4 Nations Cup, Revival Game und Coach Clinic

Bundestrainer Bauermann als Referent
Veröffentlicht: 07.06.2004 // Quelle: TSV Bayer 04

Jugendbasketball der Extraklasse wird vom 18. bis 20. Juni 2004 in der Wilhelm-Dopatka-Halle geboten. Der TSV Bayer 04 Leverkusen veranstaltet anlässlich seines 100-jährigen Vereinsbestehens den "4 Nations Cup", an dem sechs Mannschaften aus vier Ländern teilnehmen. Neben den U16-Nationalteams aus Deutschland, Polen, Schweden und Österreich sind die Dukes Klosterneuburg (Österreich) und der Bundesstützpunkt Rheinland (u.a. mit Spielern des TSV Bayer 04) mit von der Partie. Gespielt wird ab Freitag (18. Juni, 12 Uhr) zunächst in zwei Gruppen nach dem Modus jeder gegen jeden. Am Samstag (19. Juni) finden um 17.30 Uhr und 20 Uhr die Halbfinal-Spiele statt, bevor am Sonntag (20. Juni) die Platzierungen ausgespielt werden. Das Finale ist für 14 Uhr angesetzt. Die deutsche "U 16"-Nationalauswahl um Trainer Kay Blümel nutzt die Gelegenheit, um sich auf die bevorstehende Europameisterschaft vom 6. bis 15. Juli in Griechenland vorzubereiten. Dabei ruhen die Hoffnungen auch auf dem 2,08 Meter langen Tim Ohlbrecht, der seine basketballerische Ausbildung beim TSV Bayer 04 genießt.

Auf eine Korbjagd der besonderen Art können sich die Besucher am Samstag nachmittag (19. Juni) freuen. Um 15 Uhr tritt der Deutsche B-Jugend-Vizemeister von 1980, TuS 04 Leverkusen, gegen den damaligen Meister, SC Rist Wedel, in einem Revival-Game an. Seine Treffsicherheit wird dabei sicher auch der heutige Manager der Bayer Giants Leverkusen, Thomas Deuster, unter Beweis stellen. Deuster hatte vor 24 Jahren an der Seite zum Beispiel von NBA-Allstar Detlef Schrempf auf dem Feld gestanden hatte. Der Eintritt zum Turnier ist frei.

In das Turnier eingebettet ist die Internationale Coach-Clinic "Winning Streak". Trainer aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem Ausland kommen nach Leverkusen, um an der anerkannten
Trainerfortbildung des TSV Bayer 04 Leverkusen teilzunehmen.
Freuen dürfen sich die Basketball-Coaches auf so prominente Referenten wie Bundestrainer Dirk Bauermann, dessen Co-Trainer Achim Kuczmann sowie Rekordnationalspieler und Giants-Co-Trainer Hansi Gnad. Von seinen Erfahrungen berichtet aber auch der schwedische Nachwuchs-Bundestrainer Per Källman.
Von Samstag (19. Juni) um 9 Uhr bis Sonntag (20. Juni) um 14 Uhr dreht sich also auch bei den Trainern alles um die rote Lederkugel.
Aktuelle Informationen zur Coach-Clinic und zum Turnier gibt es auch im Internet unter www.tsvbayer04.de/bball.htm oder über Uwe Pulsfort, Basketball-Jugendwart, Telefon: 0214 / 868 00 53.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.204
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04