Stadtplan Leverkusen
06.12.2019 (Quelle: Polizei)
<< Erhöhte Unfall- und Sturzgefahr im Winter – Malteser vermitteln Erste Hilfe in nur einem Tag   Erneuerung eine Lichtsignalmastes auf dem Willy-Brandt-Ring >>

Bank in Küppersteg überfallen


Um 11:50 fand heute ein Raubüberfall mit Schußwaffe auf eine Bank in Küppersteg statt.


Ergänzung
Die Polizei Köln fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die am heutigen Freitagmittag (6. Dezember) eine Bankfiliale in Küppersteg überfallen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat ein Maskierter gegen 11.50 Uhr die Filiale auf der Küppersteger Straße. Er bedrohte die Bankangestellten mit einer Pistole und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Bewaffnete gemeinsam mit seinem Komplizen, der auf einem Motorroller im Eingangsbereich der Bank gewartet hatte.

Zeugen beschreiben den schlanken bewaffneten Täter als etwa 1,85 Meter großen Mann. Er soll eine dunkle Jacke, dunkle Hose (vermutlich Cargohose), einen dunklen Gürtel und dunkle, dreckige Schuhe getragen haben. Bei der Tat trug er rote Handschuhe, eine Sturmhaube und einen Rucksack.

Die Kriminalpolizei Köln fragt:

Wer hat zum Tatzeitpunkt etwas Auffälliges im Umkreis des Tatorts auf der Küppersteger Straße beobachtet? Wer kann Hinweise zu den Tätern und deren aktuellem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
16.12.2019: Raubserie in Leverkusen geklärt - 3 Festnahmen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.12.2019 15:33 von Leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter