Stadtplan Leverkusen
17.07.2018 (Quelle: Bayer 04)
<< DM in Nürnberg: TSV stellt sechs Titelverteidiger   17-Jährige leitet Verbrennungsanlage >>

Durchblutungsstörung im Knochen - Pohjanpalo fällt lange aus


Joel Pohjanpalo wird dem Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung stehen. Der finnische Nationalstürmer leidet an einer Durchblutungsstörung im rechten Sprungbein, einem in die Sprunggelenksgabel eingebetteten Fußknochen. Der durch diese Durchblutungsstörung instabil gewordene Knochen muss zunächst vollkommen ruhiggestellt werden, um einen möglichen Bruch zu vermeiden. Pohjanpalo wird deshalb voraussichtlich in den kommenden sechs Wochen auf Unterarmgehstützen angewiesen sein und kann erst anschließend in die Rehabilitation einsteigen.

Nachdem der 23-Jährige am vergangenen Sonntag noch beschwerdefrei trainieren konnte, meldete er sich am Montag mit plötzlich aufgetretenen Schmerzen bei der medizinischen Abteilung von Bayer 04. Intensive und umfangreiche Untersuchungen bei einem Spezialisten in München führten am Dienstagabend dann zu der Diagnose, die für Pohjanpalo eine Rückkehr auf den Platz erst in einigen Monaten bedeutet.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
08.08.2018: Pohjanpalo verlängert bis 2022

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.07.2018 20:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter