Stadtplan Leverkusen
16.02.2018 (Quelle: Wildpark)
<< Shooting Star zwischen Klassik und Pop: das „vision string quartet“   Studierende der Klasse von Prof. Friederike Feldmann der "weißensee kunsthochschule berlin" stellen ihre Arbeiten im Erholungshaus aus >>

Mit dem Otter auf der Brust: F-Jugend des SSV Leverkusen Alkenrath wirbt für den Wildpark Reuschenberg


Die Rückrunde der Saison 2017/2018 bestreitet die F1-Jugend des SSV Leverkusen-Alkenrath in neuen Trikots
Logo des Wildparks Reuschenberg ziert die Vorderseite der Hemden.

Es war wie so oft, die F1 des SSV Leverkusen Alkenrath brauchte neue Trikots. So ging man auf die Suche nach einem Unterstützer, der die Anschaffung stemmt. Bashkim Ljutfiji, freiberuflicher Berater für Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Energiemanagementsysteme erklärte sich sofort bereit, einen ganzen Satz zu stellen. Zu Beginn des Projektes wollte der Einzelunternehmer statt seines eigenen Logos lieber eine gemeinnützige Einrichtung kostenlos auf den Trikots bewerben.

Wildpark ist auf gesellschaftliches Engagement angewiesen
„Für uns ist das eine tolle Geschichte. Wir selber könnten uns eine solche Ausgabe gar nicht leisten, der Wildpark erwirtschaftet ja keine Überschüsse. Im Gegenteil, wir sind darauf angewiesen, dass wir durch engagierte Bürgerinnen und Bürger unterstützt werden“, freut sich Alexander Marasch, der Geschäftsführer der IntegraL GmbH. Das Inklusionsunternehmen, Tochtergesellschaft der Lebenshilfe Werkstätten in Leverkusen, ist Betreiber des Wildparks inklusive des Bistros.
„Wir mussten nicht lange suchen. Der SSV Leverkusen Alkenrath und der Wildpark Reuschenberg, das passt einfach. Die Kinder tragen das Logo samt Otter mit Stolz und auch die anderen Mannschaften gucken interessiert auf uns“ weiß Ljutfiji zu berichten.

Das Team des SSV Leverkusen Alkenrath hofft, durch diese Aktion dem Wildpark Reuschenberg noch mehr Aufmerksamkeit und vielleicht ein paar neue Spender zu bringen. Schließlich nutzen die Jugendspielerinnen und –Spieler selber gerne die besondere Atmosphäre des Parks, speziell der große Spielplatz ist sehr gefragt. Mit Spannung beobachtet man die Entwicklung des Parks, der in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut und modernisiert wurde.

Das gilt aktuell auch für den SSV Leverkusen Alkenrath. Ab Frühjahr wird der neue Kunstrasenplatz in Schlebuschrath verlegt und die Anlage modernisiert. Somit können Kinder und Jugendliche an diesen beiden Plätzen jetzt und in Zukunft etwas Tolles erleben.

Bereits längere Partnerschaft
Die Kooperation zwischen Wildpark und dem SSV Leverkusen Alkenrath ist zwar neu, aber auf anderer Ebene besteht schon lange eine freundschaftliche Zusammenarbeit. Die „Werkszwölf“, eine Auswahl von Mitarbeitern der Lebenshilfe Werkstätten am Standort Quettingen, ist regelmäßiger Gast auf der Anlage des SSV, weil kein eigener Platz zur Verfügung steht


Über das Unternehmen:
Die IntegraL GmbH betreibt den Wildpark Reuschenberg und das dort integrierte Bistro als Integrationsunternehmen. Unterstützt wird die Gesellschaft von einem engagierten Förderverein und der Muttergesellschaft, der Lebenshilfe - Werkstätten Leverkusen/Rhein-Berg gGmbH.
Der Park befindet sich auf einem rund 60.000 Quadratmeter großen Areal mitten im Reuschenberger Wald und beherbergt 80 verschiedene Wild- und Haustierarten.
Insgesamt können über 200 Tiere in der weitläufigen Anlage beobachtet werden: Von der Waldameise über Schwarzstörche, Fischotter, Greifvögel, Frettchen und Reptilien, Ziegen, Schafe, Damwild, und Mufflons bis hin zu Stachelschweinen, einem Luchs und Bienenvolk.
Das Gelände bietet auch einen großen Kinderspielplatz mit diversen Attraktionen. Auf einem Picknickplatz mit Bänken und Tischen kann man sich bei einem kleinen Snack vom Tag erholen. Abgerundet wird das Ganze durch das 2011 errichtete Bistro mit ca. 60 Sitzplätzen. Eine große Außenterrasse bietet 50 weitere Sitzplätze mit Blick auf die „wilden“ Bewohner.


Bilder, die sich auf Mit dem Otter auf der Brust: F-Jugend des SSV Leverkusen Alkenrath wirbt für den Wildpark Reuschenberg beziehen:
16.12.2017: Trikots für den SSV Alkenrath

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.02.2018 21:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter