Schembera verpasst Erfolg in Großbritannien


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 13.06.2011 // Quelle: TSV Bayer 04

In England haben die Leverkusener Mittelstrecken-Läufer Robin Schembera und Annett Horna die internationale Konkurrenz gesucht. Dabei siegte der viermalige Deutsche Meister über 800 Meter in seinem Lauf, in der Endabrechnung kam Schembera auf den dritten Rang.
In insgesamt neun Läufen wurde der Sieger im britischen Watford unter den 800-Meter-Spezialisten ausgemacht, dabei musste verpasste der 22-Jährige den Gesamtsieg in 1:47,71 Minute knapp. Schnellster Mann war der Braunschweiger Sören Ludolph in 1:47,33 Minute. „Zwischen 400 und 600 Metern hat Robin Zeit liegen gelassen, aber in Rehlingen geht es weiter“, sagte Trainer Adi Zaar. Am Montag wird Robin Schembera in Rehlingen im Saarland erneut an den Start gehen. Ebenso wie Vereinskollegin Annett Horna, die über 1.500 Meter in 4:19,94 Minuten 14. wurde.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.britishmilersclub.com.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.738

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen