Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1324 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1018 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1017 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 976 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 875 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 851 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 847 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 760 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 747 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Hundesteuer 2023 in Leverkusen noch nicht fällig: Vor Zahlung der Hundesteuer Erhalt des Hundesteuerbescheids abwarten

Veröffentlicht: 19.01.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Hundesteuersatzung der Stadt Leverkusen wurde zum 01.01.2023 geändert. Infolge der daraus resultierenden Systemumstellungen verzögert sich der Versand der Hundesteuerbescheide für das Jahr 2023 (Festsetzungsbescheid). Solange den Hundehalter*innen kein Hundesteuerbescheid für das Jahr 2023 zugegangen ist, bittet der Fachbereich Finanzen darum, noch keine Überweisungen zu tätigen und gegebenenfalls vorhandene Daueraufträge auf den 01.06.2023 umzustellen.

Sofern eine Abbuchungserlaubnis (SEPA Mandat) vorliegt, muss nichts unternommen werden. Die Hundesteuer wird nach Zugang der Hundesteuerbescheide für 2023 zum neuen Fälligkeitstermin 01.06.2023 eingezogen.

Die Hundesteuerbescheide für 2023 werden voraussichtlich Anfang Mai 2023 versandt.

Der Fachbereich Finanzen bittet vorerst von Anfragen abzusehen, damit die technischen Umstellungsarbeiten schnellstmöglich erfolgen können. Dringende Fragestellungen können per E-Mail an steuern@stadt.leverkusen.de gerichtet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass die Beantwortung unter Umständen etwas dauern kann.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 168
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung