Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1330 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1019 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1018 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 984 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 891 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 855 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 848 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 762 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 750 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Wann wird die Kita Bodestraße endlich gebaut?

Veröffentlicht: 19.02.2021 // Quelle: Rüdiger Scholz

Als katastrophal für eine Stadt, in der rund 1.000 Kita-Plätze fehlen, bezeichnet das CDU-Ratsmitglied Rüdiger Scholz den Plan der Verwaltung, in diesem Jahr die alte Kita-Ruine an der Bodestraße lediglich abzureißen, aber keinen Neubau zu erstellen. Er erklärt dazu:

„Eigentlich hat die Bezirksvertretung I schon im Jahr 2018 auf Antrag der CDU den Neubau einer Kita auf dem Grundstück an der Bodestraße beschlossen, weil hier die Fläche da ist und die Voraussetzungen gegeben. Man braucht nur zu beginnen. Die Verwaltung sah sich dazu 2018 nicht in der Lage, hat aber damals den Abriss für 2019 zugesagt. Dieser Abriss ist nicht erfolgt, ebenso wenig wie im Jahr 2020. Nun soll die Ruine im laufenden Jahr entfernt werden.

Wenn das durchgeführt und dies nicht wieder nur ein loses Versprechen wie 2018 wird, ist das gut, beseitigt aber nicht den Mangel an Kita-Plätzen. Mittlerweile wird das Grundstück schon zur Entsorgung umweltgefährdender Stoffe genutzt. Vor knapp vier Wochen wurden dort in mehreren Kanistern rund 150 Liter Altöl gefunden. Die Polizei wurde informiert und das Gefahrgut entfernt.

Der Abriss der Ruine allein reicht nicht. Wir brauchen in Leverkusen 1.000 Kita-Plätze und müssen jede Chance für den Bau von Kitas beschleunigen. Man kann die Ruine Bodestraße im Frühjahr entfernen und direkt danach mit einem Neubau beginnen. Dazu muss die Verwaltung aber noch die notwendigen Mittel in den laufenden Haushalt einstellen.“

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.723
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz