Stadtplan Leverkusen
12.12.2018 (Quelle: Katholische Familienbildungsstätte)
<< Geburtstagskonzert für Prof. Dr. Franz Willnauer brachte 2.135 € für Kauf eines neuen Klaviers für die Musikschule Leverkusen   Die Ferne >>

Jahresthema Wasser: Das neue Programmheft der Kath. Familienbildung Leverkusen


Wasser ist Leben, Wasser ist Kraft und Energie, Wasser ist in Bewegung und Wasser ist notwendig. Deshalb ist Wasser ein zentrales Thema in allen Regionen, Kulturen und Religionen. Im Jahr 2019 möchte die kath. Familienbildungsstätte einen Schwerpunkt auf Wasser legen. In den Veranstaltungen findet sich das häufig im übertragenen Sinne wieder z.B. beim Schmieden von Taufgeschenken oder bei entsprechenden Kostümen für Karneval. Auch eine Ausstellung im Haus ist zum Thema geplant. Auf dem Titelbild der Programme haben wir das Thema aufgegriffen und gerade das Schiffchen bietet viele Interpretationsmöglichkeiten, von dem Wunsch nach sicherer Überfahrt über Themen wie Wasserqualität und Plastikmüll im Meer bis zum Schiff, das sich Gemeinde nennt.

Mit Blick auf den Müll hat die Familienbildungsstätte bewusst auf ein umweltfreundliches Papier für das Programm geachtet und auf nachhaltige Druckverfahren. Insgesamt bemüht sie sich auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit:
• Viele Produkte im Haus wie Tee und Kaffee sind FairTrade,
• das Papier zum Kopieren und Drucken ist klimaneutral,
• um Müll zu vermeiden hat sie die Anzahl der gedruckten Exemplare verringert,
• für unseren Stromverbrauch zahlt sie den Ökostromaufschlag.

Besondere Veranstaltungen und neue Formate
Ein Rucksack voller Worte

Die Autorinnen und Autoren der integrativen Schreibwerkstatt lesen aus ihren Werken im Rahmen von LEVliest am 11.4.2019. Das Leben schreibt die schönsten Geschichten – und wir fassen sie in Worte, so wirbt die Kursleiterin, Frau Reetz für den Abend.

Mord(s)geschichten zum Muttertag
Schon traditionell lesen die Mörderischen Schwestern aus ihren Werken zum Muttertag, bzw. kurz davon am 3.5.2019. Überregional bekannt sind Regina Schleheck, Gitta Edelmann, Jutta Wilbertz und Elke Pistor. Musikalisch begleitet werden Sie vom Duo Wilbertz und Wilbertz.

Viel Spaß beim Erziehen mit Jan Uwe Rogge
Kinder sind ein Segen, nur merkt man das nicht immer. Damit Eltern mehr Freude am Erziehen finden, möchte Dr. Jan Uwe Rogge aus seiner langjährigen Erfahrung wertvolle Tipps geben am 2. 7.2019.

Ein Koffer für das Leben
Eltern packen täglich Taschen für ihre Kinder. Angelehnt an die Idee des Bestattungsunternehmens Pütz und Roth, einen Koffer für die letzte Reise zu packen, sind Eltern hier aufgerufen, ihren Kindern einen Koffer für das Leben zu packen. Sybolisch soll alles Platz finden, das wichtig ist für diese Eltern. Auf einem Kofferanhänger werden die Symbole dann erläutert. Die Aktion startet Aschermittwoch in der Caritas Tageseinrichtung für Kinder St. Matthias, Mathildenhof.

Ehe und Partnerschaft
Der Bereich wurde um verschiedene Angebote für junge Paare, zur Vorbereitung auf die Ehe, aber auch für langjährige Beziehungen und junge Eltern erweitert. In jeder Phase tut es gut, sich Zeit füreinander zu nehmen und dem Gemeinsamen Raum zu geben, beim Kochen, Entspannen oder im Kommunikationsangebot.

Glaube – Sinn – Werte
Auch in diesem Bereich sind neue Angebote am Start: Ein Angebot zu Kraft und Ruhe aus der Meditation in Raum der Stille mit Frau Krings, für Eltern, Großeltern und Paten eine Reihe Gemeinsam unterwegs – wie können sie das Kind nach der Taufe begleiten? Taschenlampenführungen für Väter mit Kindern in verschiedenen Kirchen des Stadtdekanats und eine Fortbildung für Tagespflegepersonen und Erzieher/-innen Godly play – Gott im Spiel zur Sprache bringen.

Leben mit Kindern
Gerade im Haus habet das katholische Bildungswerk das Angebot rund um die Geburt deutlich erweitert. Von Prenatal Yoga über Rückbildungsgymnastik und Babymassage für die Mütter und Ich werde Vater – Väter 2.0 für die jungen Männer. Ergänzend finden Veranstaltungen zu den gängigen Erziehungsthemen statt von Impfung bis Cybermobbing. Im Haus und dezentral finden vermehrt Eltern-Kind-Kurse für Kinder ab 8 Monaten bis 2 Jahren statt nach der Pädagogik von Emmi Pikler. Alle Kath. Familienzentren im Stadtdekanat Leverkusen kooperieren seit August 2018 mit der Kath. Familienbildungsstätte und werden in diesem Programm veröffentlicht.

Haushalt und Gesundheit
Der Bereich Kochen und Ernährung ist dieses Mal thematisch sortiert und bietet so viele Highlights, dass sie gar nicht aufzuzählen sind. Besuchen Sie einen Kochkurs oder eine Veranstaltung der Reihe Kleine Ernährungswerkstatt zu bestimmten Themen. Auch der Bereich Nähen ist wieder gut aufgestellt mit einem vielfältigen Angebot mit Kinderbetreuung. Neu in diesem Bereich: Stricken lernen oder perfektionieren mit einer Strickdesignerin. Probieren Sie es aus! Mit den Veranstaltungen im Bereich Gesundheit möchten wir ermutigen, sich gut zu sein und durch Selbsthilfe und zielgerichtete Bewegungsangebote für sich zu sorgen. Hier sind auch die Angebote zu Achtsamkeit, Loslassen und Entspannung im Bereich Persönliche Entwicklung zu erwähnen.

Kultur
Hier sind alle Angebote zu finden, die praktisch mit verschiedenen Bereichen der Kultur umgehen. Literatur, Malen, Schmieden, Töpfern. Entdecken Sie Ihre Talente und lernen Sie, sich auszudrücken auf Ihre individuelle Weise.

Qualifizierung für Ehrenamt und Beruf
Ein Schwerpunkt liegt auf der Qualifizierung zur Tagespflegeperson. Der nächste Kurs startet im März. Schon am 1. Februar startet der nächste Kurs Babysitter mit Zertifikat für Jugendliche ab 14 Jahren. Dieses Zertifikat ist hilfreich z.B. für AuPair-Aufenthalte. Ebenfalls im Februar bieten wir einen Praxistag für Interessierte in einer Pikler-Einrichtung an. Die Qualifizierung zur Kinderbetreuung nach Pikler für Kinder unter 3 Jahren startet dann im April mit 8 Tagen bis Oktober 2019

Mit dem neuen Programm verabschiedet die Familienbildungsstätte die langjährige Pädagogische Mitarbeiterin, Susanne Schreiner. Die die verbleibende Zeit bis zum passiven Teil der Altersteilzeit ganz in ihrer anderen Stelle im Haus der Familie in Wipperfürth bleibt.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
26.12.2018: Mehr Kultur und mehr Ehrenamt – Neues Programm des Kath. Bildungswerks Leverkusen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.12.2018 19:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter