Stadtplan Leverkusen
27.06.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Opladen als ehemalige Kreisstadt - Stadtrundgang durch seine historische Mitte   Buseinsatz für Schulkinder dauert bis einschließlich 03.07.2018 an >>

Instandsetzung der Fußgängerbrücke Freiheitstraße / Europaring


Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR lassen die Fußgängerbrücke Freiheitstraße über den Europaring instand setzen. Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten werden die Lauffläche und das Geländer erneuert. Parallel dazu werden an den Widerlagern und den Brückenuntersichtflächen Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Die Instandsetzungsarbeiten dauern voraussichtlich vom 02.07. bis zum 28.08.2018. Während der gesamten Bauzeit muss die Brücke für den Fußgängerverkehr komplett gesperrt werden. Die Umleitung für den Fußgängerverkehr erfolgt über den Kreisverkehr an der Küppersteger Straße. Entsprechende Umleitungsbeschilderungen werden aufgestellt.

Für die Gerüstbauarbeiten wird der Verkehr unter der Brücke ab dem 02.07. bis zum 13.07. partiell eingeschränkt. Das bedeutet, dass von den Fahrspuren auf dem Europaring jeweils eine Fahrspur nicht zur Verfügung steht, und zwar beginnend an der Westseite des Europaringes. Die Einschränkungen gelten für den Zeitraum zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr. Nach Beendigung der Gerüstbauarbeiten kann der Verkehr wie gewohnt fließen.

Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen bitten um Verständnis und werden zusammen mit den bauausführenden Firmen alles daran setzen, Störungen und Behinderungen so gering wie möglich zu halten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.06.2019 15:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter